Verkehrsunfall auf der B14: Pkw kollidiert mit Laster

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ist es auf der B14 bei Gutzberg zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Pkw war am Samstag, 12. Juni, in den frühen Morgenstunden aus ungeklärter Ursache mit einem Lkw kollidiert. Dabei wurden alle vier Insassen des Pkws verletzt, einer davon schwer. Nachdem die Feuerwehren Stein und Gutzberg an der Unfallstelle eingetroffen waren, sperrten die Einsatzkräfte die B14 und unterstützten die anwesenden Rettungsdienste dabei, die Patienten zu versorgen.

Zum Abtransport der Verletzten traf auch ein Rettungshubschrauber am Einsatzort ein, jedoch wurden die Patienten mit den anwesenden Rettungswägen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Nachdem Polizei und Gutachter die Unfallstelle dokumentiert hatten, reinigten die Feuerwehrleute aus Stein und Gutzberg die Fahrbahn von Fahrzeugtrümmern und ausgelaufenen Betriebsstoffen. Nach knapp fünf Stunden konnte die Bundesstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden. Im Laufe des Einsatzes war die Feuerwehr Stein außerdem noch zu zwei First-Responder-Einsätzen im Stadtgebiet alarmiert worden.


erstellt am: 12.06.2021 | Kategorie(n): Allgemein