Steiner Kirchweih für die Feuerwehr

Auch am Kärwawochenende gab es einiges zu tun für die Feuerwehr. Am Sonntag sperrten wir gemeinsam mit den Ortswehren aus Deutenbach und Weihersbuch die Straßen für den Festumzug. Außerdem wurde der Brandschutz mit einer Bereitschaft, bestehend aus einem Löschfahrzeug, der Drehleiter und einem First Responder-Fahrzeug, sichergestellt. Es blieb glücklicherweise bei dieser Vorsichtsmaßnahme – ein Eingreifen war nicht notwendig.

Am Dienstag stand eine Sicherheitswache während des Feuerwerks auf dem Programm. Vorsichtshalber wurde der Platz, an dem das Feuerwerk abgefeuert wurde, am späten Nachmittag noch mit Wasser gewässert. Hier gilt der Dank an Klaus Lösel (FF Gutzberg) für den Einsatz des 10.000 Liter Fasses.


erstellt am: 01.09.2018 | Kategorie(n): Allgemein, Einsätze