Übergabe neuer Einsatzfahrzeuge

Gestern fand die feierliche Übergabe von drei neuen Feuerwehrfahrzeugen an die Feuerwehr Stein statt. Bei den Fahrzeugen, die bereits seit einiger Zeit eingesetzt werden, handelt es sich um ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20), einen Gerätewagen Logistik (GW-L) und einen Mannschaftstransportwagen (MTW).

Das HLF ist mit umfangreicher Ausrüstung für die technische Hilfeleistung sowie Brandeinsätze ausgestattet. Zudem verfügt das Fahrzeug unter anderem über eine Seilwinde, einen Löschwassertank mit einem Fassungsvermögen von 1600L und eine Schaumzumischanlage.

Der GW-L bietet mit seinem großzügigen Laderaum den großen Vorteil, dass die fest verbaute Beladung dank dem Rollcontainer-Konzept schnell mit dem je nach Einsatz benötigtem Material erweitert werden kann.

Der MTW verfügt neben der Normbeladung, die hauptsächlich Materialien für die Verkehrsabsicherung umfasst, zusätzlich über medizinische Ausrüstung, da das Fahrzeug bei der Feuerwehr Stein vorrangig bei First Responder-Einsätzen genutzt wird.

Im Rahmen der Veranstaltung überbrachten 1. Bürgermeister Kurt Krömer, stellv. Landrat des Landkreises Fürth Bernd Obst und Kreisbrandrat Frank Bauer Glückwünsche. Ein besonderer Dank gilt zudem Pfarrer Jochen Ackermann und Diakon Michael Sporrer für die Weihe und Segnung der neuen Fahrzeuge. Des Weiteren freuten wir uns, zahlreiche Mitglieder des Stadtrates und der Stadtverwaltung, Kreisbrandinspektor Rainer Harreuther, Kreisbrandmeister Stefan Müller, den Leiter der ILS Nürnberg Marc Gistrichovsky und Vertreter der Presse als unsere Gäste begrüßen zu dürfen. Im Anschluss an den offiziellen Teil bestand bei gemütlichem Beisammensein mit Abendessen die Möglichkeit, die neuen Einsatzfahrzeuge genauer anzusehen und sich über diese auszutauschen.

Ein herzlicher Dank gilt der Stadt Stein, die mit der Anschaffung der Fahrzeuge Kosten von rund 700.000 Euro auf sich nahm und erneut in die Sicherheit der Steiner Bürger investierte.

Detaillierte Vorstellungen der drei neuen Fahrzeuge werden in den kommenden Tagen online gestellt.


erstellt am: 24.09.2019 | Kategorie(n): Allgemein