Zimmerbrand in der Felsenstraße

Einen Vollbrand in einer Wohnung in der Felsenstraße konnte die Feuerwehr Stein am vergangenen Freitag in letzter Minute verhindern. Eine Waschmaschine hatte im ersten Stock eines Wohnhauses Feuer gefangen, so dass kurz darauf auch die daneben stehende Gastherme in Brand geriet. Nach Eintreffen der Feuerwehr rückte sofort ein Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung vor und konnte die in Flammen stehenden Gerätschaften schnell löschen. So verhinderten die Einsatzkräfte knapp, dass die Flammen durchzündeten und die gesamte Wohnung in Brand steckten.

Die Gasversorgung im Gebäude war für die Dauer der Löscharbeiten von der Feuerwehr abgestellt worden. Deshalb wurde der Gasversorger an die Einsatzstelle nachgefordert, um die Wohnung auf Gaslecks zu untersuchen. Nachdem die Aufräumarbeiten beendet waren, konnte die Feuerwehr nach zwei Stunden wieder einrücken.


erstellt am: 07.08.2021 | Kategorie(n): Allgemein