Verkehrsbehinderungen durch Einsätze

Gegen 8 Uhr wurde die Feuerwehr der Stadt Stein zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Hotel in Stein alarmiert. Glücklicherweise erwies sich die Meldung als technischer Defekt. Durch den Einsatz des Löschzuges kam es auf der Hauptstraße aber zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Kurz nach Einrücken auf der Wache wurde die Feuerwehr erneut alarmiert. Es wurde eine ausgedehnte Ölspur vom Goethering bis zur Hauptstraße gemeldet. Vor Ort bestätigte sich die Meldung, dass ein Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache erhebliche Mengen Kraftstoff verlor. Eine nachgeforderte Fachfirma reinigte die Straße mit einer Spezialmaschine. Die Deutenbacher Straße war während des dreistündigen Einsatzes einseitig gesperrt.

Wir bedanken uns für das vorbildliche Verhalten der Verkehrsteilnehmer!


erstellt am: 26.09.2019 | Kategorie(n): Allgemein